Instandhaltungsplanung Haltbarkeiten/Regelleistungen

 

Seminarinhalte
Die unterschiedlichen Haltbarkeiten von Beschichtungen im Außenbereich und die daraus resultierende Frage der Haftung bei Schäden beschäftigen uns fortwährend. Den perfekten Beschichtungsaufbau für die individuelle Situation zu erkennen und die richtige Instandhaltung durchzuführen, ist die Grundlage der Problemlösung.

 

  • Bauphysikalische Grundlagen mit Wärme und Feuchte
  • Bindemittelsysteme und Leistungsprofile nach DIN EN 998-1 und DIN EN 1062
  • Untergrundbezogene Produktauswahl in Abstimmung der Anforderungen des Untergrundes
  • Sicherheit bezüglich der Sonderthemen Farbtonbeständigkeit und biologischer Befall  
  • Haltbarkeit kontra Gewährleistung – wer haftet eigentlich wofür?
  • Problematik der Haltbarkeit und transparente Darstellung der Leistungsfähigkeit
     
  • Begriffsbestimmungen nach DIN 31051 Instandhaltung
  • Darstellung von Musterlösungen
     
  • Beispiel für eine professionelle Einschätzung der Haltbarkeit mit Beispielkalkulation, Durchschnittswerten und Intervallberechnungen
  • Hilfsmittel zur Beurteilung

 

Sonderseminare der Akademie der Farbe

 

Zielgruppe

Betriebsleiter, Mitarbeiter in der Geschäftsführung, Betriebsorganisation und Verantwortliche für Intervallleistungen

 

Referent

Harald Brockhaus, Anwendungstech­nisches Zentrum AkzoNobel, Köln

 

Tagungsort

Nach Absprache

 

Seminarleistung

  • Ein Seminartag,
    10:00 – ca. 17:00 Uhr

 

Teilnehmerzahl

Maximal 25 Personen

 

Teilnehmergebühr

50,00 Euro zzgl. MwSt. pro Person

Wichtige Informationen »

Instandhaltungsplanung Haltbarkeiten/Regelleistungen

 

Seminarinhalte
Die unterschiedlichen Haltbarkeiten von Beschichtungen im Außenbereich und die daraus resultierende Frage der Haftung bei Schäden beschäftigen uns fortwährend. Den perfekten Beschichtungsaufbau für die individuelle Situation zu erkennen und die richtige Instandhaltung durchzuführen, ist die Grundlage der Problemlösung.

 

  • Bauphysikalische Grundlagen mit Wärme und Feuchte
  • Bindemittelsysteme und Leistungsprofile nach DIN EN 998-1 und DIN EN 1062
  • Untergrundbezogene Produktauswahl in Abstimmung der Anforderungen des Untergrundes
  • Sicherheit bezüglich der Sonderthemen Farbtonbeständigkeit und biologischer Befall  
  • Haltbarkeit kontra Gewährleistung – wer haftet eigentlich wofür?
  • Problematik der Haltbarkeit und transparente Darstellung der Leistungsfähigkeit
     
  • Begriffsbestimmungen nach DIN 31051 Instandhaltung
  • Darstellung von Musterlösungen
     
  • Beispiel für eine professionelle Einschätzung der Haltbarkeit mit Beispielkalkulation, Durchschnittswerten und Intervallberechnungen
  • Hilfsmittel zur Beurteilung

 

Sonderseminare der Akademie der Farbe

 

Zielgruppe

Betriebsleiter, Mitarbeiter in der Geschäftsführung, Betriebsorganisation und Verantwortliche für Intervallleistungen

 

Referent

Harald Brockhaus, Anwendungstech­nisches Zentrum AkzoNobel, Köln

 

Tagungsort

Nach Absprache

 

Seminarleistung

  • Ein Seminartag,
    10:00 – ca. 17:00 Uhr

 

Teilnehmerzahl

Maximal 25 Personen

 

Teilnehmergebühr

50,00 Euro zzgl. MwSt. pro Person

Wichtige Informationen »